Giardina

Grosse Ideen für kleine grüne Oasen

Publiziert am 23.01.2019 von Giardina
Balkone und Terrassen gehören heute genauso zum Wohnungsbau wie grosszügige Küchen und schöne Bäder. Doch leider kommt es nur allzu oft vor, dass sie zu Abstellplätzen für Müllsäcke und allerlei Gross- und Kleinkram verkommen. Dabei gibt es doch nichts Schöneres, als kurz mal eben aus der Wohnung einen Schritt ins Freie zu tun und die Sonne zu geniessen. Balkone und Terrassen sind wunderbare Rückzugsorte. Deshalb lohnt es sich, diese ebenso einzurichten wie die Wohnräume. 

Ost, Süd, West oder Nord: Die Lage legt vor 
Wichtig bei der Bepflanzung und Einrichtung eines Balkons oder einer Kleinterrasse ist deren Ausrichtung. Ostbalkone sind in den frühen Morgenstunden besonnt und somit ideale Frühstücksplätze. Bodenbeläge, welche die Sonnenwärme speichern, farbenfrohe Möbel und Dekorationen sorgen dafür, dass die sonnige Stimmung bis abends anhält. Südbalkone heizen hingegen sehr schnell auf und verlangen nach Schattenspendern wie Sonnenschirmen und Markisen. Mediterrane Pflanzen fühlen sich auf ihnen besonders wohl. Der Westbalkon brilliert am späten Nachmittag und Abend und ist der perfekte Ort für laue Sommerabende bei gutem Wein und Gesprächen. Einladende Loungemöbel sind hier ebenso willkommen wie Halbschattenpflanzen. Auch der schattige Nordbalkon hat im Hochsommer seine Sonnenseite und bietet einen Platz, um sich abzukühlen. Eine helle Einrichtung fängt Licht ein und reflektiert es auch in die Innenräume.

Jede Menge Gestaltungsideen
Dass ein Balkon oder eine kleine Terrasse so schön wie ein Garten bepflanzt und wie ein Wohnraum eingerichtet sein kann, beweisen die Garten- und Einrichtungsprofis an der Giardina 2019. So gestalten die drei grossen Gartencenter Hauenstein, Daepp und Schwitter zusammen mit der Balkon- und Terrassengestalterin Kathrin Stengele mehrere Balkone und Terrassen in Originalgrösse und präsentieren zahlreiche Ideen für deren Bepflanzung und Einrichtung. Wie aus einem städtischen Balkon ein blühender Nutzgarten entsteht, veranschaulichen auch die Urban Gardening Spezialisten von Veg and the City und geben dazu in ihrer Workshop-Ecke gleich jede Menge Tipps mit auf den Weg. Wer die neuen Ideen sofort umsetzen will, findet an der Giardina zudem jede Menge wunderschöner Möbel und Accessoires zur Verwirklichung eines ganz persönlichen Rückzugsorts. Dabei zeigt sich, dass Outdoor-Möbel der Inneneinrichtung in puncto Design und Funktionalität in nichts mehr nachstehen. 

Downloads

Veröffentlicht unter: