Giardina
Zurück zur Übersicht

Portrait Solitärpflanze: Scheinzypresse 'Stadtlohn'

Publiziert am 01.02.2019 von Giardina
stadtlohn-scheinzypresse

Die verschiedenen Sorten dieser Scheinzypresse eignen sich durch langsames und dichtes Wachstum besonders gut zur Formgestaltung. Schon als junge Pflanze fasert die Rinde in Streifen ab und steigert noch den Zierwert. Gerade deshalb haben in Taiwan und Japan, der Heimat der Scheinzypresse, die ersten Bonsaikünstler mit ihr experimentiert.

Besonders chic wirken sie im grosszügigen Gefäss, gerade Metall untermalt den Charakter des Baumes. Wird die Scheinzypresse in den Garten gepflanzt, mag sie durchlässigen, humosen Boden. Sie strahlt in klarer Einzelstellung, kombiniert mit Stein oder einer niedrigen Unterbepflanzung.

  • Einzigartiger Charakterbaum
  • Perfekt für sonnige Terrassen und Plätze
  • Schnittverträglich
 
Standort:               Sonnig bis halbschattig 
Wuchs:  Höhe 1.5 - 2m / Breit 1 - 2m 
Laub:  grüne Nadeln 
Frosthärte:  gute Frosthärte 
Pflege:  mit einem jährlichen Rückschnitt behält die Pflanze ihre Form 
 

PDF-Download Pflanzenporträt

In Zusammenarbeit mit Gartenpflanzen Daepp Münsingen

Gartenpflanzen Daepp

Gartenpflanzen Daepp Münsingen ist die erste Erlebnis-Baumschule der Schweiz mit dem grösstem Gartencenter Berns. Mit ihren Pflanzen bringen sie Leben in eine zunehmend urbanisierte Welt. Mit über 5000 Pflanzenarten und -sorten bieten Sie die grösste Pflanzenauswahl der Schweiz, spezialisiert auf Solitärgehölze, Formgehölze, grosse Bäume und Gartenbonsai (Niwaki).

Veröffentlicht unter: