Giardina
Zurück zur Übersicht

Portrait Solitärpflanze: Cornus kousa 'Scarlet Fire'

Publiziert am 03.05.2019 von Giardina
cornus kosua

Mit einer beispiellosen Blütenfarbe in tiefem rosa hebt sich diese neue Selektion ganz deutlich von anderen Cornus kousa ab. Die mittelgrossen Hochblätter (Brakteen) sind in der Regel kaum überlappend, spitz zulaufend und dementsprechend sehr elegant. Im Herbst zieren zahlreiche erdbeerähnliche Steinfrüchte den Strauch. Mit seinem breitaufrechten, gut verzweigten Wuchs und einer Höhe von bis zu 4 Metern braucht er im Garten einen solitären Platz. 

Standort:                  sonnig bis halbschattig

Pflanzzeit:                Herbst und Frühling

Blütezeit:                  August – Oktober

Boden:                      frische bis mässig feuchte Böden  

Schnitt:                     kein Schnitt notwendig

PDF-Download Pflanzenporträt

In Zusammenarbeit mit Gärtnerei Schwitter AG

Gärtnerei Schwitter AG

Die Gärtnerei Schwitter wurde 1927 von Josef Schwitter in Kriens gegründet. Unter seinem Sohn Fritz wuchs Schwitter zu einem spezialisierten Betrieb für Bodendecker, Gehölze und Stauden heran. Daneben baute Fritz Schwitter den Betrieb kontinuierlich aus und legte den Grundstein für den heutigen Betrieb. 1999 übernahm Roman Schwitter die Gärtnerei in der 3. Generation. Vier Jahre später eröffnete Schwitter direkt bei der Autobahnausfahrt Gisikon/Root die grösste Gärtnerei der Zentralschweiz.

Veröffentlicht unter: