Giardina
Zurück zur Übersicht

Portrait Solitärpflanze: Weissbuchen-Bäumchen

Publiziert am 07.02.2020 von Giardina
carpinus betulus

Carpinus betulus  – oder Weissbuchen-Bäumchen

Dieses Charakterstück ist mit seinem glatten, verdreht knorrigen Stamm ein Exemplar, welches den Sturm, Trockenheit und Eiseskälte ausgesetzt, die nächsten Jahrhunderte überdauern wird. Die Hainbuche ist bei uns einheimisch. Ein Baum, um die Geschwindigkeit der Zeit zu vergessen. 

Form

Pilz-Schnitt

Wuchs regelmässig und dicht
Blatt sommergrün, klein, im Herbst gold-gelb
Fruchtstand:      Die dekorativen Samen sind propellerartig ausgestattet und hängen wie lange Zotteln am Baum. Im Frühjahr werden sie vom Wind in alle Himmelsrichtungen verteilt.
Standort sonnig bis halbschattig, trocken bis frisch
Pflege: sehr winterhart
Besonderes: Im Alter sehr romantisch, knorriger Stamm

PDF-Download Pflanzenporträt

In Zusammenarbeit mit Gartenpflanzen Daepp Münsingen

Gartenpflanzen Daepp

Gartenpflanzen Daepp Münsingen ist die erste Erlebnis-Baumschule der Schweiz mit dem grösstem Gartencenter Berns. Mit ihren Pflanzen bringen sie Leben in eine zunehmend urbanisierte Welt. Mit über 5000 Pflanzenarten und -sorten bieten Sie die grösste Pflanzenauswahl der Schweiz, spezialisiert auf Solitärgehölze, Formgehölze, grosse Bäume und Gartenbonsai (Niwaki).

Veröffentlicht unter: